Was ist Buchhaltung?

Buchhaltung ist der Prozess der systematischen Aufzeichnung und Organisation von Finanzdaten. Dabei kann es sich um eine Einzelperson, ein Unternehmen oder eine andere Art von Organisation handeln. Sie stellt sicher, dass die Finanzinformationen umfassend, aktuell und zugänglich sind.

Warum ist Buchhaltung wichtig?

Die Buchhaltung ist ein immerwährendes Thema, denn ohne sie können Unternehmen nicht funktionieren. Der Geldfluss entscheidet darüber, ob ein Unternehmen ausreichend erfolgreich sein kann oder nicht. Es nützt nichts, viele Kontakte und ein gutes Management zu haben, wenn die Einnahmen und der Kapitalfluss nicht in der richtigen Höhe vorhanden sind. Die Buchhaltung spielt eine wichtige Rolle im Arbeitsablauf.

Die Buchhaltung hilft bei der Verfolgung von Einnahmen und Ausgaben, stellt die Rechtmäßigkeit sicher und versorgt Eigentümer und Investoren mit Finanzinformationen, um Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Andererseits ist es notwendig, Bücher zu führen, weil jedes Unternehmen einen Jahresabschluss erstellen muss. Dieser muss die
Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz enthalten. Diese Dokumente müssen das Vermögen und die Erträge des Unternehmens so genau wie möglich wiedergeben. Kurz gesagt, ohne eine genaue und strenge Buchführung wäre es schwierig, solche Dokumente zu erstellen.

Wer braucht eine Buchhaltung?

Alle Arten von Unternehmen sind verpflichtet, eine Buchhaltung zu führen. Z. B. Einzelunternehmen, Freiberufler, kleine Unternehmen, mittlere Unternehmen, multinationale Unternehmen usw..

Was müssen wir buchen?

Jedes Ereignis, das im Leben des Unternehmens stattgefunden hat. Die Ein- und Auszahlungen (z. B. Rechnungen, Bareingänge und -auszahlungen, Kontoauszüge usw.) und alle anderen Vorgänge (z. B. Verträge, Inventar, Schrottaufzeichnungen usw.).
Schließlich muss das Unternehmen den Nachweis erbringen, dass diese Vorgänge stattgefunden haben, und zwar durch Belege mit obligatorischen Elementen wie Quittungen.

Diese Belege muss das Unternehmen dann für den Fall einer Kontrolle durch die Bundesbehörden aufbewahren. Sowohl die Buchungen als auch die Aufzeichnungen müssen übereinstimmen und sich gegenseitig unterstützen.

Was ist eine Quittung?

Eine Quittung (Schein, Rechnung) ist ein Dokument, das erstellt wird, um ein finanzielles Ereignis/eine finanzielle Transaktion zu dokumentieren. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen etwas verkauft und eine Rechnung ausstellt oder jemand Geld auf die Bank einzahlt und eine Quittung als Nachweis erhält.

Brauche ich einen Buchhalter in der Schweiz?

You never need an accountant in Switzerland. In Switzerland it is legal to make a simplified accounting which includes only the receipts, the expenses and the assets if the turnover does not exceed CHF 500'000.

Anforderungen an die Rechnungslegung

Grundsätze

Sie folgt den Grundsätzen ordnungsmässiger Buchführung. Namentlich sind zu beachten:

  1. die vollständige, wahrheitsgetreue und systematische Erfassung der Geschäftsvorfälle und Sachverhalte;
  2. der Belegnachweis für die einzelnen Buchungsvorgänge;
  3. die Klarheit;
  4. die Zweckmässigkeit mit Blick auf die Art und Grösse des Unternehmens;
  5. die Nachprüfbarkeit.

Article 957a(2) CO

Aufbewahrung von Unterlagen

Als Buchungsbeleg gelten alle schriftlichen Aufzeichnungen auf Papier oder in elektronischer oder vergleichbarer Form, die notwendig sind, um den einer Buchung zugrunde liegenden Geschäftsvorfall oder Sachverhalt nachvollziehen zu können.

Article 957a(3) CO 

Sprache

Sie erfolgt in einer der Landessprachen oder in Englisch. Sie kann schriftlich, elektronisch oder in vergleichbarer Weise geführt werden.

Article 957a(5) CO 

Währung

Die Buchführung erfolgt in der Landeswährung oder in der für die Geschäftstätigkeit wesentlichen Währung.

Article 957a(4) CO 

Wie fängt man an?

Neu? Fangen Sie hier an!

Lernen und starten Sie Ihre Buchhaltung so schnell wie möglich. 7 Tage Video-Session: jeden Tag ein Video zu einem bestimmten Thema, um mit der Buchhaltung zu beginnen.

Mehr Informationen sammeln

Besuchen Sie unsere Ressourcenseiten und vertiefen Sie sich in dieses Thema. Wenn Sie weitere Fragen zur Rechnungslegung haben, können Sie sich gerne an unser Team wenden.

Werkzeuge verwenden

Versuchen Sie, Ihre Buchhaltung mit einer Excel-Datei zu erstellen, oder registrieren Sie sich für eine kostenlose Testversion von EZYcount, um bei Bedarf persönliche Hilfe zu erhalten.